{short description of image}
 
 

 Übersicht

 Fördern

 Zerkleinern
 Sieben / Sortieren

 Kompostieren

 Pressen

Kompostieren

Das AST Schichtrotteverfahren ist eine Kombination von Schichtsetzgerät mit variabler Geschwindigkeit zur stufenweisen Mietenaufschichtung von Rohkompost und einer schneckenförmigen Auflockerungseinrichtung. Das AST Schichtrotteverfahren zeichnet sich durch hohe Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer aus.

Reaktions- und Fermentationstrommeln, Anlagen zur dosierten Versackung in mobiler und stationärer Ausführung zum Abfüllen von Sackware.

 

Schichtsetzgeršt

Das AST Schichtsetzgerät dient dem gesteuerten Aufsetzen und Abtragen des Rottegutes zu und von Tafelmieten. Mit Hilfe des AST Schichtsetzgerätes wird der Rohkompost in einer Rottehalle schichtweise zu einer Tafelmiete aufgesetzt. 

 

 

Schichtsetzgeršt Die Rottehalle wird personallos betrieben und muss nur zu Kontroll- und Wartungszwecken begangen werden. Die Rotte wird über einen Prozessrechner abhängig vom Rottefortschritt und der Temperatur in den einzelnen Mietenabschnitten gesteuert.
 

 

Auflockerungseinheit Die AST Auflockerungseinheit ist eine modulare Erweiterung des AST Schichtsetzgerätes. Mit dieser Auflockerungseinheit werden die mit dem AST Schichtsetzgerät aufgesetzten Tafelmieten aufgelockert, wobei Sickerwasser oder unverschmutztes Niederschlagswasser zur Wiederbefeuchtung des Kompostes über Düsen in den Mietenkörper gesprüht werden kann. Der Kompost verbleibt dabei bis zum Zeitpunkt des Austrages im ursprünglichen Rottebereich.
 

 

Auflockerungseinheit Der mit räumlichem Umsetzen verbundene Energieverbrauch entfällt, auch dieser Vorgang kann personallos betrieben werden. Der Kompost verbleibt bis zum Erreichen des Rottegrades IV in der Rottehalle, bevor er durch das AST Schichtsetzgerät seitlich ausgetragen und automatisch zur weiteren Bearbeitung an die Feinaufbereitung abgegeben wird.
 

 

Reaktionstrommel Die Reaktions- und Fermentationstrommel AST-RT 300/1500 homogenisiert, zerkleinert und hygienisiert Abfälle. Die Verweildauer des Abfalls in der Trommel beträgt 24 Stunden. Die Homogenisierung bewirkt einen Feuchtigkeitsgehalt von 50%.
 

 

Versackungsanlage Die Versackungsanlage AST-VA 130/60 ist eine manuelle Abpackeinheit zur Dosierung von 10 bis 50 Kg Säcken. Durch ihren grossen Vorratsbunker und die variable Durchflussmenge eignet sie sich zum Verpacken verschiedener Produkte wie Sand, Kompost usw.